DIETER FINKE


Vita

Dieter Finke wurde am 10. März 1939 geboren. Von 1959 bis 1961 studierte er Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin bei Paul Dierkes, von 1961 bis 1965 bei Renée Sintenis, seit 1964 als Meisterschüler. 1965 war er Stipendiat der Villa Serpentara in Olevano, Rom. 1967 erhielt er den Georg-Kolbe-Preis. Das Stedelijk Museum in Amsterdam lud ihn 1976 als Gast zu einem Arbeitsaufenthalt ein. Seit 1974 lebte und arbeitete Dieter Finke abwechselnd in Berlin und New York. Er starb am 8. Mai 2011.